Productfinder

TPE-V

Mit unserem Partner Teknor Apex haben wir hervorragende Möglichkeiten im Bereich TPV. 

TPV Materialien sind wie viele Kunststoffe ein Compound. Basis des TPEs sind eine Thermoplast- und eine Elastomerkomponente. Die thermoplastische Phase fungiert als Hartsegment, wohingegen das  Elastomer die Funktion des Weichsegments übernimmt. Hingegen alternativer thermoplastischer Elastomere (wie TPE-U oder TPE-E) werden Hart- und Weichsegment nicht chemisch gekoppelt sondern physikalisch geblendet. Grundlage für ersteres stellt das Polypropylen (PP) dar, wohingegen Etyhlen-Propylen-Dien-Kautschuk (EPDM) die Basis für das Weichsegment ist. 

Der Einsatz von TPV bietet folgende Produktvorteile:

  • Flexibilität, auch im Tieftemperatur-Bereich
  • Exzellente UV-Stabilität
  • Listung bei vielen OEM’s wie Ford, VW, Audi, etc. 
  • Sehr gute Säuren- und Basenbeständigkeit


TPV wird häufig im Bereich Automotiv für folgende Anwendungen eingesetzt:

  • Verkleidungen
  • Luftführungen
  • Einlegematten
  • Faltenbälge
  • Dichtungen
  • etc.

TPE
TPE

Luftführungen im Fahrzeugbereich
Luftführungssysteme im Fahrzeugbereich befördern saubere und klimatisierte Luft zu den gewünschten Stellen im Fahrzeug. Die Funktionalität der Dichtung ist hierbei entscheidend.

Der Einsatz eines TPV-Materials im Fahrzeugbereich bietet folgende Produktvorteile:

  • Kosteneinsparung
  • Gewichtsreduzierung
  • verbesserte Langlebigkeit
  • verbesserte Dichtfunktion
  • ausgezeichnete Verarbeitbarkeit
  • hitzestabil bis 125 °C
  • beständig gegenüber Reinigungsmittel und Öl

Unser Lieferprogramm
zum Download

Stellen Sie uns Ihre Frage

Unser Produktportfolio im Bereich TPE-V

Unsere Produktinformationen und –vorschläge basieren auf Untersuchungen, empirischen Werten und den Angaben der jeweiligen Produkt-Hersteller und erfolgen somit im besten Wissen und Gewissen.

Wir übernehmen jedoch keine Haftung oder Gewährleistung, sei es in Bezug auf Rechtsmängel, Qualität und Eignung der Produkte für einen bestimmten Zweck oder Nichtverletzung des gewerblichen Schutzrechtes.

Wir tätigen keine Zusicherungen für die Verwendung oder Verarbeitung der Produkte und Informationen, sowie jeglicher Konsequenzen, die sich aus den Produktbeschreibungen, -vorschlägen und –empfehlungen ergeben.

Die Verantwortung für den sachgemäßen Umgang, sowie die letztendliche Prüfung der Rohstoffeignung unterliegt ausschließlich dem Kunden im Rahmen einer Bemusterung/Endprüfung anhand eines gefertigten Formteils.

Die angegeben Daten sind ausschließlich indikativ und nicht als rechtsverbindliche Spezifikation auszulegen.

X
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen